AGB



Bindende Reservierung: Reservierte Termine müssen spätestens 24 Stunden vor Terminbeginn abgesagt werden, da die gebuchten Stunden sonst voll verrechnet werden. 

Unterricht und Kursteilnahme: Seitens des*der Schülers*in oder Kursteilnehmer*in versäumte Termine können nicht nachgeholt oder rückvergütet werden. Von dem*der Lehrenden/Kursleiter*in abgesagte Kurstermine werden in Absprache mit den Teilnehmer*innen zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt. Die Kursteilnahme unter Einfluss von Alkohol & Drogen ist untersagt. Bei Verstoß gegen diese Regeln ist der*die Lehrende/Kursleiter*in berechtigt, den*die Schülers*in/Teilnehmer*in ohne Rückerstattung der Gebühr vom Besuch der Unterrichts/Kurses auszuschließen.

Haftung: Jede*r Schülers*in/Teilnehmer*in trägt die volle Verantwortung für sich und seine*ihre Handlungen während des Unterrichts/Kurses und kommt für verursachte Schäden selbst auf. Für Schäden und Unfälle während des Unterrichts oder der Kursteilnahme besteht keine Haftpflicht von Seiten des*der Veranstalters*in/Kursleiter*in. Die Teilnehmer*innen werden gebeten von körperlicher Selbstüberschätzung Abstand zu nehmen. Der*die Veranstalters*in/Kursleiter*in haftet nicht für Verlust, Beschädigung und Diebstahl persönlicher Wertgegenstände oder Kleidungsstücke.

Datenschutz: Der*die Veranstalter*in speichert aus organisatorischen Gründen die Namen & Adressen der Kursteilnehmer. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Bildrechte: Es können während des Kurses oder Unterrichtes von der Kursleitung Foto-Audio-und Video-Aufnahmen erstellt werden. Diese dienen dokumentarischen Zwecken und dürfen nach Absprache mit den Teilnehmer*innen als Werbemaßnahmen für weitere Veranstaltungen des*der Kursleiters*in unentgeltlich verwendet werden. Mit der Unterzeichnung der Kursanmeldung gehen die Bild und Tonrechte an den*die Veranstalter*in/ Kursleiter*in über. 

Covid-Update: Für den Präsenzunterricht bei Katharina Stöllner gilt 2-G-Plus. Zur Sicherheit ist auch für geimpfte und genesene Personen ein aktueller PCR-Test ( max. Gültigkeit 48h ab Testabnahme) für die Teilnahme am Unterricht erforderlich.